Scientific Data Management

Prof. Dr. Maria-Esther Vidal

© Quelle: Christian Malsch / LUH

Die Forschungsgruppe Scientific Data Management Forschungsgruppe wurde 2021 mit dem Ziel gegründet, die Herausforderungen des Datenmanagements in jeder Phase der wissenschaftlichen Arbeit anzugehen. Die Forschungsgruppe wird von Prof. Dr. Maria-Esther Vidal geleitet.

 

Die Forschungsgruppe Scientific Data Management Forschungsgruppe wurde 2021 mit dem Ziel gegründet, die Herausforderungen des Datenmanagements in jeder Phase der wissenschaftlichen Arbeit anzugehen. Die Forschungsgruppe wird von Prof. Dr. Maria-Esther Vidal geleitet.

 

Zu den Herausforderungen, welche die Forschungsgruppe bearbeitet, gehören:

  • Wissensgraphen, die nicht nur die Bedeutung und Zusammenhänge wissenschaftlicher Daten kodieren, sondern auch Wissen über Provenienz, Privatsphäre, Qualität und Unsicherheit enthalten.
  • Domänenspezifische Ontologien und Link-Discovery-Techniken, die in der Lage sind, die Interoperabilität von heterogenen und großen wissenschaftlichen Datensätzen auf skalierbare Weise zu befördern.
  • Integrationsmethoden für heterogene und umfangreiche wissenschaftliche Datenquellen, zum Beispiel Altdatenbestände, strukturierte und unstrukturierte Daten sowie statische Daten und kontinuierliche Datenströme.
  • Speicherung und Verteilung von umfangreichen wissenschaftlichen Daten und Wissensgraphen.
  • Zugriffskontrollmethoden zur Durchsetzung von Datenschutzvorschriften für sensible Daten. 
  • Föderierte Abfrage-Engines für wissenschaftliche Wissensgraphen.
  • Datenanalyse und Methoden der Wissensentdeckung über wissenschaftliche Wissensgraphen.
Adresse und Anfahrt